BIH / MNE SEPT 6 -13, 2025

Motorcycle Adventure Raid for BIG Enduros ≥ 160KG

Was ist Monterra Raid?

KEIN RENNEN!! Das Format MONTERRA RAID ist als delikate Motorcycle Adventure Raid für große ADV Motorräder über 160kg konzipiert. Wir garantieren unseren Teilnehmern eine Off road Reise der ganz besonderen Art. Spannende Herausforderungen in einer atemberaubenden Landschaft warten auf die Fahrer. Mit einer limitierten Anzahl an Teilnehmern behalten wir uns die familiäre Atmosphäre und haben jeden Fahrer im Blickfeld. Diese faszinierende Motorcycle Adventure Raid führt uns durch die schönsten Abschnitte des Balkans.  

BEI DIESER VERANSTALTUNG WERDEN NUR ADV MOTORRÄDER ÜBER 160KG AKZEPTIERT!

Natur pur! Rund 1000km werden in 6 Fahrtagen absolviert. Ein ausgewählter Mix aus tollen Panorama Trails, kurvenreichen Pass Strassen und spannenden Off road Sektionen stehen auf dem Programm. Ein Motorrad Abenteuer mit einer guten Portion Luxus. Wir bieten den Teilnehmern ein sensationelles Programm aus Adrenalin und Wohlgefühl. Dazu gehören natürlich auch die passenden Hotels. Start und Ziel der Reise liegt in Bosnien Herzegowina in der Nähe von Sarajevo.

5/5

LEISTUNGEN

  • Track Navigation / GPS Wegpunkte

  • 6 Etappen / 1200km  

  • Briefing Deutsch / English

  • Gepäck Transport

  • 7 Nächtigungen im Hotel 

  • GPS Tracking Service

  • 4×4 Rescue Team + Moto Medic 

KALENDER

01.12.2024 – Registrierung offen (max. 50 Teilnehmer)

01.07.2025 – Reguläre Nennung geschlossen

06. – 13.09.2025 – MONTERRA RAID 2025

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Location Start / Ziel

Ein Stück ausserhalb von der Hauptstadt Sarajevo an den schönen Bergformationen von Bjelašnica, ist der Start / Ziel Venue von Monterra Raid geplant. Eine schöne Hotelanlage mit einem großen Parkplatz bietet den perfekten Ausgangspunkt für unsere Veranstaltung. Diese Wohlfühl-Oase mit Wellness und Spa Bereichen direkt am Berg, lässt keine Wünsche offen.  Alle Fahrzeuge können am gesicherten Parkplatz problemlos bis zur Abreise abgestellt werden.

Streckenführung / Terrain

Wir erwarten einen tollen Mix aus Bergstrassen, Schotterpisten und Wald und Wiesenwegen. Die zahlreichen Panorama Strassen sorgen für spektakuläre Ausblicken und unvergessliche Eindrücke. Wir versuchen die Strecken auf einem spannenden Niveau zu halten. Da und dort gibt es auch ein paar selektive Abschnitte. Eine Abenteuer Fahrt mit viel Panorama und wunderschönen Landschaften. Für die Teilnahme empfehlen wir euch einen mittelharten Enduro Reifen für Schotter. Alle Fahrer müssen in Lage sein ihre Reifenpannen selbst zu reparieren! 

Navigation mit Track und Waypoints

Jeder Teilnehmer benötigt ein GPS oder Smartphone für die Navigation. Die Streckenführung wird als .GPX Datei im Vorfeld ausgegeben. Gestartet wird im Team oder individuell. Die Strecke wird ausschließlich nach GPS Track gefahren. In jeder Stage gibt es Waypoints wie Tankstellen und POI´s. Die aktuelle GPX Datei wird ca. 7 Tage vor Start an die Teilnehmer versendet.

Optional kann auch einem Tourguide gefolgt werden!

Hotel in Montenegro

Bei dieser Veranstaltung gibt es zwei Basis Hotels. Eines befindet sich bekanntliche in Bosnien und Herzegowina als START/ ZIEL Ort und das zweite in Montenegro für die Dauer der geplanten Sternfahrten. Das ausgewählte Hotel in Montenegro liegt in Kolašin. Auch hier wartet auf unsere Teilnehmer, nach einem traumhaften Fahrtag, eine tolle Spa und Wellness Anlage.  

Sicherheit

Für uns hat die Sicherheit aller Motorradfahrer oberste Priorität. Im Hintergrund versuchen wir die Fahrer so gut wie möglich zu beobachten. Jeder Teilnehmer wird am Anreise Tag mit einem GPS Tracker ausgestattet. Unser Team ist bemüht immer in Reichweite des Fahrerfeldes zu bleiben. Mit dem Tracker haben wir die Möglichkeit das Fahrerfeld zu kontrollieren und schnell zu reagieren. Ein geschulter Motomedic befindet sich im Fahrerfeld und ist im Ernstfall schnell zur Stelle. Unsere 4×4 Rescue Team ist ebenfalls für jede Situation vorbereitet. Wie immer arbeiten wir mit den höchsten Sicherheit Standards und modernster GPS Technik. 

Verpflegung

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel starten die Teilnehmer in den jeweiligen Tag. Während der Fahrt empfehlen wird unseren Teilnehmers genügend Wasser und Energiespender wie Powerriegel (div. Sportnahrung) mit zu führen. Wir versuchen auch etwaige Pausenstops und Einkehr Möglichkeiten in die teils sehr abgelegene Streckenführung zu integrieren. Es gibt unzählige Möglichkeiten seinen Appetit unterwegs zu stillen.